Lkw-Fahrer Jobs

Als kleine Kinder staunten wir über die riesigen Autos, die auf den Straßen an uns vorbeifuhren. Mehr als einer träumte davon, einmal hinter dem Steuer eines solchen Fahrzeugs zu sitzen. Damals dachte noch niemand daran, dass der Beruf des Berufskraftfahrers sehr anspruchsvoll und mit vielen Entbehrungen verbunden ist. Aber, um nicht zu übertreiben, es gibt auch eine Kehrseite der Medaille.

Was sind die Voraussetzungen, um Berufskraftfahrer zu werden?

Das Schlüsselelement ist die Befähigung zum Führen eines Fahrzeugs mit einem Sattelauflieger oder einem schweren Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, d. h. ein Führerschein der Klasse C+E. Dies ist das erste und unverzichtbare Element dieses Berufs, der mit ziemlich hohen Kosten verbunden ist. Obligatorisch sind eine Fahrerkarte und aktuelle medizinische und psychologische Untersuchungen. Einige Arbeitgeber verlangen auch ein einwandfreies Führungszeugnis. Es ist zu beachten, dass die Fahrer zusätzliche Qualifikationen beantragen können, z. B. für die Beförderung gefährlicher Güter.

Ist Lkw-Fahrer ein Beruf für jedermann?

Definitiv nicht. Selbst wenn Ihnen das Fahren Spaß macht, kann es sein, dass Sie schnell wieder aufgeben. Lange, sitzende Fahrten, schwierige Ruhebedingungen, Stress und ständige Konzentration machen es erforderlich, dass sich jemand in guter körperlicher Verfassung und ohne chronische Krankheiten für diesen Beruf bewirbt.

Als Berufskraftfahrer sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es auf der Straße viele Herausforderungen und unvorhergesehene Situationen gibt, und es ist wichtig, dass Sie über Vorstellungskraft verfügen, d. h. die möglichen Folgen von Entscheidungen vorhersehen können. Die Fähigkeit, mit Einsamkeit umzugehen, Fremdsprachenkenntnisse und Verantwortungsbewusstsein sind sicherlich von großem Vorteil. Die Aufgabe eines Fahrers besteht nicht nur darin, von A nach B zu kommen, sondern auch die Dokumente für das Ent- und Beladen auszufüllen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn die Fahrer haben immer die Unterstützung eines Spediteurs.

Praca kierowcy samochodu ciężarowego
Lkw-Fahrer Jobs

Warum Berufskraftfahrer werden?

Die Trennung von der Familie und die vielen Stunden auf der Straße sind nur einige der Nachteile, die den Vorteilen dieses Berufs gegenüberstehen. Der erste ist die hohe Bezahlung, vor allem auf internationalen Strecken. Außerdem haben die Fahrer auf ihren Fahrten in andere Länder oft die Möglichkeit, malerische Orte zu besuchen, die Touristen nur selten aufsuchen. Die Begegnung mit vielen neuen Menschen und Kulturen ist ebenfalls eine interessante Erfahrung. In einem solchen Beruf gibt es keinen Platz für Routine. Variable Bedingungen und unvorhersehbare Situationen machen jede Route anders.

Der Beruf des Lkw-Fahrers ist definitiv etwas für leidenschaftliche Menschen, die trotz der vielen Nachteile auch die schönen Seiten dieses Berufs zu schätzen wissen. Es sei daran erinnert, dass es auf dem Markt eine ständige Nachfrage nach Fahrern gibt, so dass Sie sich keine Sorgen über einen Mangel an Arbeitsplätzen machen müssen.

Sind Sie daran interessiert, als Lkw-Fahrer zu arbeiten? Wir laden Sie ein, sich in unserem Unternehmen als Fahrer der Klasse C+E zu bewerben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik „Karriere“.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen